Theater des Balletts – WALK ON – 28. Oktober 2017, Kulturhaus Wagram

Mit WALK ON besticht das The Vienna Expatriate Ensemble durch gesellschaftskritische Themen

“The Vienna Expatriate Ensemble” ist ein Ende 2015 gegründetes Kultur-Kollegium.  Es besteht aus ca. 30 Künstlerinnen und Künstlern aus elf verschiedenen Nationen.  Die Tänzer haben die Möglichkeit, mit eigenen Choreografien, gesellschaftskritische Themen umzusetzen.

Die Gruppe arbeitet intensiv mit bekannten österreichischen Musikern und Musikerinnen sowie dem Europaballett zusammen.  Musik und Tanz ist nationenübergreifend verständlich und verbindet Menschen.

Mit `Walk On´ wird ein multikulturelles Event mit einer höchst attraktiven Mischung aus orientalischer Musik und Weltmusik dargeboten. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen des syrischen Komponisten und Oud-Meisters Orwa Saleh. Die Choreografien stammen von Ioana Anastasia Rusu. Mit ihrem Gesang fasziniert die Syrerin Basma Jabr.

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4

Online-Ticket

Das Restaurant Rosengarten hat vor, während und nach der Veranstaltung für Sie geöffnet – wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wir wünschen gute Unterhaltung.

UDO JÜRGENS SHOW – 25. Oktober 2017, Kulturhaus Wagram

Sein Leben, seine Liebe, seine Musik!

Seine schönsten Lieder interpretiert von
HANNES RATHAMMER & BAND

Seine schönsten Geschichten erzählt von
GABRIELA BENESCH

Leidenschaft und Poesie zeichneten den Musiker, Entertainer, Chansonnier und Komponisten von Weltformat Udo Jürgens aus. Rund 1000 Lieder hat Udo Jürgens komponiert. Er schrieb Welthits für Shirley Bassey, Frank Sinatra und Sammy Davis Jr., hatte Nummer 1 Hits in Frankreich und Japan und verkaufte mehr als 100 Millionen Tonträger. Auf seinen frenetisch gefeierten Konzerttourneen hat er Millionen von Fans unvergessliche Abende beschert.

Geblieben sind neben diesen Erinnerungen all seine wundervollen Kompositionen. Er selbst hat uns völlig unerwartet im Dezember 2014 verlassen, doch gemäß seinem Motto „Ich lass euch alles da“ ist Udo Jürgens durch seine Musik unsterblich. Folgen Sie uns auf eine musikalische Reise durch das Leben und Schaffen dieses einzigartigen Künstlers.

HANNES RATHAMMER widmet sich seit seinen Jugendtagen dem Werk von Udo Jürgens und interpretiert auf unvergleichliche Weise die Lieder des Weltstars.
Neben den großen Hits hören Sie auch Raritäten aus dem Zyklus “Lieder, die im Schatten stehen” – eine beeindruckende Sammlung unvergesslicher Melodien. Begleitet wird er von Alexander Blach-Marius am Klavier und Hubert Koci auf der Akustikgitarre.

Für den literarischen Hochgenuss sorgt GABRIELA BENESCH. Die mehrfach ausgezeichnete Film- und Theaterschauspielerin erzählt spannend, humorvoll und mit viel Feingefühl Geschichten aus dem Leben von Udo Jürgens, die er in seinen zahlreichen Büchern und persönlichen Aufzeichnungen niedergeschrieben hat und umrahmt so diesen einzigartigen Abend, der Sie verzaubern, berühren und begeistern wird!

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 20:00 Uhr (Einlass um 19:00 Uhr, freie Platzwahl)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4

Online-Ticket

Das Restaurant Rosengarten hat vor, während und nach der Veranstaltung für Sie geöffnet – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Publikumsstimmen:

“Ein unvergesslicher Abend – eine perfekte Mischung aus Wort und Musik! Und eine unvergleichliche Stimme!” Karin H., Krems

“Diese Stimme ist einfach unglaublich! Wenn ich die Augen schliess, denke ich – Udo singt!” Karl J., Wien

“Gabriela Benesch erzählt Udo’s Geschichten so gefühlvoll und charmant, dass man Udo und sein Leben vor sich sieht!” Petra Z. Baden

Mittagsmenüs im Rosengarten – 25. bis 29. September 2017

Theater des Balletts – HERBSTGALA – 21. Oktober 2017, Kulturhaus Wagram

Herbstgala – Klassische und neoklassische Choreografien von Zanella mit „La Chambre“ und Feistl mit „Bolero“

Blätter  tanzen in allen Farben und zeigen, wie vielseitig und fantasievoll der Herbst ist. Schön und bunt, in vielen Farben schillernd und in seiner Mannigfaltigkeit den Farben des Herbstes gleich, tanzt das Europaballett mit der Herbstgala in seine neue Spielsaison.

Wie Sie es vom Europaballett nicht anders erwarten, werden Ihnen bei dieser Herbstgala sensationelle Choreografien aus dem Repertoire von Michael Fichtenbaum dargeboten. Die Attraktionen des Abends liefern Renato Zanella mit seiner Inszenierung von „La Chambre“ und Rainer Feistl mit „Bolero“. Von vielen verehrt und geliebt, freut sich die Solotänzerin Kristina Chantal auf ihr Comeback nach der Babypause.

Samstag, 21. Oktober 2017, 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4

Online-Ticket

Das Restaurant Rosengarten hat vor, während und nach der Veranstaltung für Sie geöffnet – wir freuen uns auf Ihren Besuch! Wir wünschen gute Unterhaltung.

Vortrag Prim.a Priv.-Doz.in Dr.in Valerie Nell-Duxneuner – PERSONALISIERTE REHA RHEUMATISCHER ERKRANKUNGEN – 11. Oktober 2017, Kulturhaus Wagram

Personalisierte Rehabilitation rheumatischer Erkrankungen – Für welche Patienten passt welche Form der Rehabilitation? Rehabilitation stationär versus ambulant.

Der Begriff Rheuma umfasst mehr als 100 verschiedene Erkrankungen, die eines gemeinsam haben: Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparats.

Dabei sind Gelenke, Knochen, Muskeln und Bindegewebe in irgendeiner Form vom Krankheitsgeschehen betroffen. Jeder 3. wird hierzulande im Laufe seines Lebens mit der Diagnose Rheuma konfrontiert. Allerdings warten viele Betroffene zu lange, bis sie einen Arzt aufsuchen, weil sie bei ihren Symptomen nicht an Rheuma denken.

Rheuma ist wie oft fälschlich angenommen keine Alterserkrankung. Im Gegenteil: Rheumatische Krankheiten können in jeder Altersphase auftreten, jeder dritte Österreicher ist zeitweise mit rheumatischen Beschwerden konfrontiert. Chronisch entzündlich-rheumatische Systemerkrankungen beginnen besonders häufig um das 40. Lebensjahr.

Was gibt es neues zu Diagnose und Therapie von Rheuma? Informieren Sie sich jetzt!

Referentin Prim.a Priv.-Doz.in Dr.in Valerie Nell-Duxneuner
Ärztliche Leiterin, Klinikum Peterhof Baden
Moderator Mag. Michael Koch

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:00 Uhr (Einlass um 18:00 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4
Eintritt frei!

Das Restaurant Rosengarten im Kulturhaus Wagram hat für Sie vor, während und nach dem Vortrag geöffnet. Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen des MINI MED Studiums zu begrüßen – am liebsten bei bester Gesundheit!

Mittagsmenüs im Rosengarten – 18. bis 22. September 2017

LADY SUNSHINE AND MR. MOON – Musik liegt in der Luft – 07. Oktober 2017, Kulturhaus Wagram

Musik liegt in der Luft!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden „Multitalente erster Güte“ (Donaukurier Ingolstadt) Elisabeth Heller und Oliver Timpe entführen ihr Publikum als `Lady Sunshine and Mr. Moon´ nicht einfach nur in die goldene Ära deutschsprachiger Musik, sondern transportieren ein verloren geglaubtes Lebensgefühl in das neue Jahrtausend.

In ihrem aktuellen Tourneeprogramm „Musik liegt in der Luft“ interpretieren die zwei Vollblutentertainer unsterbliche Gassenhauer und bieten durch die Vielzahl an Einfällen, bunter Choreographien, Zaubertricks und schier unzähliger Kostümwechsel Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Erleben Sie mit Lady Sunshine and Mr. Moon die Musik der 20er bis 60er Jahre in neuem und doch vertrautem Gewand, wenn Lady Sunshine & Mister Moon in den Fußstapfen von Marlene Dietrich, Peter Alexander und vielen anderen Größen von früher wandeln, und zu jeder Jahreszeit das Gefühl verbreiten, frisch verliebt zu sein und irgendwo auf Wolke Sieben zu schweben.

Kommen Sie mit uns und genießen Sie!

Samstag, 07. Oktober 2017, 20:00 Uhr (Einlass um 19:00 Uhr, freie Platzwahl)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4

Online-Ticket

Das Restaurant Rosengarten hat vor, während und nach der Veranstaltung für Sie geöffnet – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mittagsmenüs im Rosengarten – 11. bis 15. September 2017

Vortrag Prim. ao. Prof. Priv.-Doz. Dr. Martin Aigner – STRESS, ERSCHÖPFUNG, BURNOUT und DEPRESSION – 27. September 2017, Kulturhaus Wagram

Burnout – Wenn der Alltag zur Last wird.

Ihr Job belastet Sie mehr als früher? Sie fühlen sich erschöpft und würden am liebsten morgens im Bett bleiben? Ihr Alltag wird bestimmt von Lust- und Antriebslosigkeit sowie chronischer Müdigkeit? Sie haben das Gefühl, Ihren täglichen Aufgaben nicht mehr gewachsen zu sein?

Eine Million Österreicherinnen sind akut gefährdet, an Burnout zu erkranken. Burnout ist ein seelischer Infarkt, ein „Ausgebranntsein“, ein Zustand der totalen Erschöpfung. Die Anforderungen im Beruf und im Privatleben wachsen uns über den Kopf. Wenn Erschöpfung zum Dauerzustand wird, kommt es irgendwann zum Zusammenbruch.

Stress ist in der heutigen Zeit zum Dauerthema geworden. Immer mehr Menschen werden beruflich sowie privat dauerhaft an ihre psychischen Grenzen getrieben. In der Folge hat sich Burnout zum Modewort entwickelt. Rund jeder 5. Österreicher ist von Burnout betroffen. Dauerstress führt zu einer verstärkten Ausschüttung von Botenstoffen im Gehirn. Hält dieser Zustand über einen längeren Zeitraum ohne Entspannung an, kommt es zu Schäden an Körper, Geist und Seele.

Extreme Stresssituationen und einschneidende Lebensereignisse wie Jobverlust, schwere Krankheit oder Tod eines geliebten Menschen können zu der psychischen Erkrankung „Depression“ führen.

Was kann man vorbeugend gegen Stress und Burnout tun und wie bekommt man sein Leben in den Griff? Wie kann man Betroffenen helfen? Neueste Erkenntnisse zum Thema!

Referent Prim. ao. Prof. Priv.-Doz. Dr. Martin Aigner
Leiter der Abteilung für Erwachsenenpsychiatrie, Universitätsklinikum Tulln
Moderator Mag. Michael Koch

Mittwoch, 27. September 2017, 19:00 Uhr (Einlass um 18:00 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4
Eintritt frei!

Das Restaurant Rosengarten im Kulturhaus Wagram hat für Sie vor, während und nach dem Vortrag geöffnet. Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen des MINI MED Studiums zu begrüßen – am liebsten bei bester Gesundheit!

Mittagsmenüs im Rosengarten – 04. bis 08. September 2017