Spargel, Spargel, Spargel! – Spargelwochen im Restaurant Rosengarten


Neben Bärlauch ist Spargel einer der dominanten Frühlingsboten in unserer heimischen Küche und hat derzeit Saison – so auch in unserer Küche! Wir bieten derzeit eine ganze Reihe unterschiedlichster Spargel-Gerichte, egal ob zur Vor-, Haupt- oder Nachspeise ….

Die Familie der Spargelgewächse zählt viele Mitglieder, essbar sind davon nur wenige. Der wilde Spargel (Asparagus racemosus) beispielsweise wächst in der kargen mediterranen Bergwelt und kann oft den ganzen Winter über bis zum späten Frühjahr in der freien Natur gesammelt werden. Sein Geschmack ist kräftig, würzig und vitalisierend.

Der bei uns bekannte Spargel dagegen (Asparagus officinalis) ist ein sorgfältig und aufwändig kultiviertes Gemüse, das frühestens im März den Weg auf Märkte und in die Lebensmittelläden findet.

Aufgrund seiner arbeitsintensiven Kultur – Spargel wird in Handarbeit gestochen – gehört der Spargel nicht gerade zu den preisgünstigsten Gemüsearten. Seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile jedoch machen den Preis wieder mehr als wett. Spargel passt hervorragend zu Fisch, Geflügel und vielem mehr.

Spargel besteht zu rund 94% aus Wasser und ist sehr gut verdaulich, er verfügt sogar über eine ganze Reihe gesundheitlicher Vorteile. Er gilt als Lebensmittel der Wahl, wenn man Verstopfung, Gallen- und Leberleiden, Diabetes und natürlich Problemen mit der Blase zu Leibe rücken will.

Spargel hilft Nierensteine zu vermeiden, ist ideal für Schwangere und Stillende, ist kalorienarm und blutzuckerfreundlich, er entgiftet, er hilft sogar gegen Katerstimmung, vielleicht auch nicht unwichtig – Spargel aktiviert das Liebesleben!, hilft bei Krebs und gegen Pilzerkrankungen, ist gut für die Blutgefäße. Kurzum – Spargel ist eine richtige Wunderpflanze, die nicht oft genug genossen werden sollte!

Für einige Wochen im Jahr ist dieser Genuss aus regionaler Produktion und somit im Restaurant Rosengarten verfügbar – wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen!

Kommentar verfassen