Theater des Balletts – Das Hohelied – 28. April 2017, Kulturhaus Wagram

Das Hohelied – Romantisches Ballett

Lassen Sie sich berühren von der romantischen Geschichte über das Mädchen Sulamith, das ihren Liebsten, einen armen Hirten, dem König Salomon vorzieht und sich nicht für Reichtum von ihrer Liebe trennen will. Bühnebild von Jürgen Grazzi.

Genießen Sie dieses hochromantische Ballett mit poetischen Lesungen!

Freitag, 28. April 2017, 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4

Online-Ticket

Das Restaurant Rosengarten hat vor, während und nach der Veranstaltung für Sie geöffnet – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Robert Franz – Natürliche Gesundheit für Mensch und Tier – 22. April 2017, Kulturhaus Wagram

Der Naturphilosoph Robert Franz geht seit 8 Jahren barfuss, kleidet sich oft nur mit Fellfetzen und ist kerngesund! Eine Erkältung oder Krankheit hatte er seit Jahren nicht mehr. Es ist zur Mission des ehemaligen Stuntmans geworden, Menschen aufzuklären und wieder an das uralte Wissen über Kräuter, Pflanzen und Naturmittel zu erinnern. Er führt sie zur Eigenverantwortung, tausende haben seine Tipps bereits erfolgreich umgesetzt. Der gebürtige Rumäne lebt mit über hundert Tieren in der Nähe von Würzburg und hält Vorträge auf der ganzen Welt. Seine Lebensfreude ist ansteckend

In seinen Vorträgen, TV-Auftritten und Seminaren erinnert er an das alte Wissen des Traubenkernextrakts und belebt es neu als „OPC by Robert Franz“, mit einem phänomenalen Erfolg.

Sein authentisches Auftreten, seine fesselnde Sprache und die für jeden Besucher transparenten Lösungen machen seine Vorträge und Seminare zu einem Erlebnis. Robert Franz spricht die Sprache des Volkes.

Samstag, 22. April 2017, 14:00 sowie 18:00 Uhr 
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4
Eintritt EUR 5
Anmeldung erbeten unter 0664/544 94 17 bzw. office@augenblick-naturladen.at

Das Restaurant Rosengarten im Kulturhaus Wagram hat für Sie vor, während und nach den Veranstaltungen geöffnet. Wir freuen uns darauf, Sie im Kulturhaus Wagram zu begrüßen – am liebsten bei bester Gesundheit!

Restaurant Rosengarten eröffnet die Gastgarten-Saison 2017!

Bereits seit einigen Tagen ist infolge des herrlichen Frühlingswetters und des vielen Sonnenscheins unsere Gastgarten-Saison 2017 eröffnet.

Bei uns trägt zwar kein “Johann den Garten hinaus”, wie die Legende zum Begriff “Schanigarten” zu berichten weiß, der Genuss ist jedoch der selbe.

Aber wie kam es zum Begriff Schanigarten? Zur Wissensanreicherung empfehlen wir diesen Zeitungsbericht, anschließend sollte alles über Gianni, Johann, Jean, Schani und dem Gastgarten geklärt sein …

Unser Gastgarten liegt weit abseits der Straße, sehr ruhig mitten im Grünen des umgebenden, knapp 6000m² großen Kulturhaus Wagram-Parks – zusätzlich stehen jede Menge Parkplätze kostenlos zur Verfügung!

Besuchen Sie uns, genießen Sie Ihren Mittagstisch, Kaffee und selbstgemachte Torten & Kuchen, das eine oder andere Eis am Nachmittag, vielleicht auch ein Gläschen Bier oder Wein mit Freuden – wir heißen Sie “Herzlich Willkommen”.

Ein idealer Ort, um gemütlich zu konsumieren, in Ruhe den mobilen Arbeitsplatz aufzuschlagen, die Zeitungen oder ein Buch zu lesen … oder einfach das frische Grün zu genießen. Für die Kleinen ist der umfangreiche Spielplatz des Parks ein kleines Abenteuer …

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mittagsmenü im Rosengarten – 27. bis 31. März 2017

Bärlauchwochen! – Frühlingszeit ist Bärlauchzeit im Restaurant Rosengarten

Bärlauch in allen Varianten – ab sofort täglich!

Der wilde Knoblauch lässt sich herrlich vielseitig zubereiten und ist obendrein auch noch gesund! Bärlauch (Allium ursinum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Allium und somit verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Die in Europa und Teilen Asiens vor allem in Wäldern verbreitete und häufige, früh im Jahr austreibende Pflanzenart ist ein geschätztes Wildgemüse.

Bärlauch ist reich an Vitamin C und gut für einen niedrigen Cholesterinspiegel und Blutdruck, kann somit sogar Herzinfarkt und Schlaganfall vorbeugen, ist weiters antibakteriell, appetitanregend, blutreinigend, durchblutungsfördernd, entgiftend, entzündungs­­hemmend, kräftigend, krampflösend, tonisierend …

Das feine, knoblauchige Aroma des Frühlingsboten passt ausgezeichnet in Gemüse- und Kartoffelgerichte und macht Salate zu unerwarteten kulinarischen Erlebnissen. Auch Pestos, Aufstriche und Suppen profitieren ungemein vom unverwechselbaren Geschmack des Bärlauchs. Der Mix aus Schnittlauch- und Knoblaucharomen ist einfach wunderbar.

Für einige Wochen im Jahr ist dieser Genuss verfügbar – wir freuen uns Sie bei uns im Restaurant Rosengarten zu begrüßen!

Theater des Balletts – Rotkäppchen – Familiennachmittag – 25. April 2017, Kulturhaus Wagram

Rotkäppchen – Ein Ballettmärchen für die ganze Familie


Witzig, kindergerecht, charmant und dennoch tänzerisch anspruchsvoll – so präsentiert sich das Europaballett St. Pölten beim „Vertanzen“ von Grimms Märchenklassiker Rotkäppchen. Eine bewusst etwas eigensinnige Interpretation, garniert mit einer Parade von Requisiten und Kostümen, macht Lust auf einen Spaziergang im silbern schimmernden morgendlichen Tannenwald. Wenn da nur der böse Wolf nicht wäre …

Genießen Sie einen vergnüglichen Abend gemeinsam mit Ihrer Familie!

Dienstag, 25. April 2017, 18:00 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4

Online-Ticket

Das Restaurant Rosengarten hat vor, während und nach der Veranstaltung für Sie geöffnet – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mittagsmenü im Rosengarten – 13. bis 17. März 2017

Barbara BALLDINI – Balldini kommt – 06. April 2017, Kulturhaus Wagram

Ihr drittes Programm „BALLDINI KOMMT” geht ans Herz und tiefer – pur, direkt und humorvoll. “Aha”-Erlebnisse und jeder Menge Selbsterkenntnis.

Überraschend anders und doch vertraut entführt uns Balldini in die Welt von Sigmund Freud: Liebevoll erklärt sie uns die Phasen der psychosexuellen Entwicklung, wie diese uns prägen und was dabei im Schlafzimmer und in der Partnerschaft rauskommt. Sie taucht ein in unsere Psyche sowie unsere sexuellen Neigungen, Vorlieben und Sehnsüchte. Wir erfahren, warum wir so sind wie wir sind, woher es kommt und wohin es führt.

Im Laufe eines interssanten, prickelnden und lustigen Abends treffen wir auf die Liebestypen “Schmusi, Popschi, Spatzi und Schatzi”. Wir erfahren, warum “Nuckelkinder” die Retter der Nation sind, warum Leistungen schon am “Töfple” belohnt werden oder warum Bungee-Jumper wahre Kamasutra-Akrobaten sind. Vor allem aber lernen wir dabei und selbst besser kennen.

“BALLDINI KOMMT” ist eine prickelnde und humorvolle Mischung aus Vortrag und Kabarett. Es baut auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, Erfahrungen aus der unmittelbaren PRaxis und persönlichen Erlebnissen von Barbara Balldini auf. Eine “Mission Possible” für das Leben und Lieben mit unseren Liebsten – ganz nach dem Motto: Weltfrieden beginnt dahoam!

Donnerstag, 06. April 2017, 20:00 Uhr (Einlass um 19:30 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4

Online-Ticket

Das Restaurant Rosengarten hat vor, während und nach der Veranstaltung für Sie geöffnet – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vortrag BLUTFETTE, CHOLESTERIN, DIABETES & Co: Mythen und Fakten – 05. April 2017, Kulturhaus Wagram

Wohlstandsproblem Blutfette, Cholesterin, Diabetes & Co: Mythen und Fakten

Die Zahl der Diabetiker wächst und wächst. Die Verbreitung der Zuckerkrankheit hat bereits ein solches Ausmaß erreicht, dass man von einer globalen Epidemie sprechen kann. Bestehen erhöhte Blutzuckerwerte über längere Zeit, kommt es zu schwerwiegenden Veränderungen an Blutgefäßen und Organen. Diabetes führt zu einem viermal höheren Herzinfarktrisiko, zu Erblindung und Fußamputation, zu Nierenversagen und Depression wenn er nicht rechtzeitig behandelt wird.

Eine gute Blutzuckereinstellung und Behandlung weiterer Risikofaktoren wie Bluthochdruck und erhöhten Blutfetten ist dabei entscheidend, denn sie reduziert das Risiko für schwere Folgeerkrankungen und führt zu mehr Lebensqualität.

Deshalb sind sowohl die Früherkennung und Prävention als auch das rechtzeitige Einleiten von Therapiemaßnahmen wichtige Schritte zur Erhaltung unserer Gesundheit. Übergewicht ist neben Veranlagung und mangelnder körperlicher Aktivität einer der Hauptrisikofaktoren für Typ 2 Diabetes und das Abnehmen deshalb eine der wichtigsten Therapiemaßnahmen, um die Krankheit in den Griff zu bekommen. Wie erkenne ich mein Risiko? Was ist das Metabolische Syndrom? Welche Rolle spielen der persönliche Lebensstil und vor allem Bewegung und Ernährung?

Moderator Mag. Michael Koch

Mittwoch, 05. April 2017, 19:00 Uhr (Einlass um 18:00 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4
Eintritt frei!

Das Restaurant Rosengarten im Kulturhaus Wagram hat für Sie vor, während und nach dem Vortrag geöffnet. Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen des MINI MED Studiums zu begrüßen – am liebsten bei bester Gesundheit!