Vortrag OA DDr. Lorenz Vock – NEUES aus der AUGENHEILKUNDE – 02. November 2016, Kulturhaus Wagram

Gut sehen bis ins hohe Alter!

Mini_Med_Studium_Kulturhaus_Wagram_Restaurant_Rosengarten_sankt_poelten

Das menschliche Auge ist eines unserer wichtigsten Sinnesorgane, dessen Aufbau und Funktion sehr komplex ist. Die für den Sehvorgang unbedingt benötigten zentralen Strukturen sind die Hornhaut, die Linse, der Sehnerv und die Netzhaut. Durch die Fortschritte der Medizin nimmt die Lebenserwartung zu und damit treten auch vermehrt Augenerkrankungen auf, die als Alterserkrankungen einzustufen sind.

Mindern oder zerstören Augenerkrankungen unser Sehvermögen, beeinträchtigt das unsere Lebensqualität entscheidend. Augenerkrankungen können viele unterschiedliche Ursachen haben. Gute Heilungschancen bestehen vor allem dann, wenn die Krankheit frühzeitig diagnostiziert wird, zumal der Verlauf oft schleichend ist. Nur eine regelmäßige Kontrolle gibt Sicherheit. Unbehandelt kann das Sehvermögen schwer behindert oder ganz ausgeschaltet werden.

Auf welche Symptome ist zu achten? Wie kann man den grauen und grünen Star erfolgreich behandeln? Was kann man tun, um die Sehkraft bis ins hohe Alter zu erhalten? Aktuelle Informationen aus der Augenheilkunde!

Referent OA DDr. Lorenz Vock
Abteilung für Augenheilkunde und Orbitachirurgie, Universitätsklinikum St. Pölten
Moderator Mag. Michael Koch

Mittwoch, 02. November 201619:00 Uhr (Einlass um 18:00 Uhr)
3100 St. Pölten – Kulturhaus Wagram, Oriongasse 4
Eintritt frei!

Das Restaurant Rosengarten im Kulturhaus Wagram hat für Sie vor, während und nach dem Vortrag geöffnet. Wir freuen uns darauf, Sie beim MINI MED Studium zu begrüßen – am liebsten bei bester Gesundheit!

Kommentar verfassen